Category Archive : Allgemein

Binance, die nach Transaktionsvolumen und Benutzerzahl weltweit führende Krypto-Währungsbörse, ist ständig bemüht, weltweit zu expandieren. Am 19. März kündigte sie die Einführung des Handels von Person zu Person (P2P) mit den Währungen von fünf lateinamerikanischen Ländern an.

Außerdem eröffnete er diese Woche die Möglichkeit, mit Bolivien zu handeln. Wir bringen Ihnen Antworten auf die am häufigsten gestellten Fragen zum P2P-Handel von Krypto und Bolivars bei Bitcoin Billionaire.

Paypal

Wie man mit Krypto und Bolivars bei Binance P2P handelt

Was ist P2P-Handel?P2P bedeutet Peer-to-Peer oder Person-zu-Person, was mit „Peer-to-Peer-Kommunikation“, Peer-to-Peer-Netzwerk oder Netzwerk zwischen Peers übersetzt werden kann.

Ursprünglich wurde der Begriff vor allem der Computerwelt zugeschrieben. In einem Netzwerk sind die verbundenen Computer in der Regel mit einem zentralen Server verbunden und werden als Clients bezeichnet, daher ist der Verweis auf Client-Server üblich.

Später wurde der Begriff in der Finanzwelt verwendet, insbesondere im Devisenhandel.

Was ist P2P-Handel?

Auf die Finanzwelt selbst übertragen ist der P2P-Handel einfach das, was ausgeführt wird, wenn zwei Personen direkt miteinander – ohne Vermittler – interagieren, um finanzielle Vermögenswerte, in diesem Fall Krypto-Währungen, zu kaufen oder zu verkaufen.

Bei dieser Form des Handels mit Krypto-Währungen registrieren sich Käufer und Verkäufer auf einer spezialisierten Website (auch bekannt als P2P-Börse, P2P-Markt oder P2P-Plattform) und veröffentlichen Handelsankündigungen, um sie zu einem von der Gegenpartei festgelegten Preis und innerhalb einer bestimmten Preisspanne an einem bestimmten Ort zu kaufen oder zu verkaufen.

Wozu dient der P2P-Handel?

Der P2P-Handel dient in erster Linie dazu, Menschen Zugang zu finanziellen Möglichkeiten zu verschaffen, die sonst nicht möglich wären.

Wie Sie wissen, gibt es immer noch Millionen von Menschen auf der Welt, die keinen Zugang zu einem Bankkonto haben, die aber neue Wege finden, über ihre Mobiltelefone zu handeln, indem sie Innovationen wie den P2P-Handel mit Krypto-Währung nutzen.

Was ist Finanz-P2P?

Ursprünglich als „Peer-to-Peer-Handel“ für diesen Austausch von Krypto-Währungen bezeichnet, ist Binance P2P eine Plattform, die es ihren Nutzern ermöglicht, Fiat-Währungen (Dollar, Bolivar, Pesos) und Krypto-Währungen direkt untereinander zu kaufen und zu verkaufen.

Erstmals im Oktober 2019 auf Binance Mobile gestartet, zielt Binance P2P darauf ab, die Akzeptanz zu fördern, indem es den direkten Fiat-to-Crypt-Austausch zwischen Nutzern und Händlern erleichtert. Binance P2P unterstützt derzeit den Kauf und Verkauf der Krypto-Währungen BTC (Bitcoin), ETH (Ethereum), BNB (Binance Coin), EOS, BUSD (Dollar Binance) und USDT (Tether) unter Verwendung von bis zu 23 verschiedenen Fiat-Währungen, einschließlich Bolivars.

In den letzten fünf Monaten seit seiner Einführung hat Binance P2P über 300 Millionen Dollar an Handelsgeschäften abgewickelt, was Händler und Nutzer weltweit anzieht. Bis Ende 2020 planen sie, P2P-Handelsdienstleistungen für Nutzer in mehr als 30 Ländern anzubieten, sagte Changpeng Zhao (CZ), CEO von Binance.