Category Archive : Aufwärtsbewegungen

O preço do Bitcoin viu ontem um movimento explosivo mais alto que lhe permitiu superar sua resistência de várias semanas a US$ 9.500
Este movimento foi tecnicamente significativo porque permitiu que o criptográfico esmagasse uma resistência crucial que agora está sendo revertida para um nível de suporte

Como as próximas tendências da BTC serão importantes para determinar suas perspectivas de médio prazo, já que um declínio abaixo deste nível apontaria para a fraqueza entre os touros

Manter acima deste nível, no entanto, poderia apontar para um apetite de risco crescente entre os investidores
Um gestor de fundos acredita que este apetite crescente pelo risco pode ser tudo o que é necessário para enviar a moeda criptográfica além de 14.000 dólares.

Após um período prolongado de comércio na região de menos de 9.000 dólares, os touros Crypto Trader finalmente aumentaram e ganharam o controle da moeda criptográfica.

Ontem, o ativo digital de referência teve uma forte ascensão que lhe permitiu superar a resistência crucial que estava enfrentando dentro da região de 9.400 dólares.

Na semana anterior, a BTC havia feito várias tentativas fracassadas de quebrar acima desta região de preços, com cada rejeição resultando em um rápido movimento de volta para $9.100.

Um gestor de fundos está agora observando que os touros parecem estar famintos por mais ganhos, com este apetite crescente pelo risco sendo potencialmente suficiente para catalisar um movimento de curto prazo para $14.000.

O BITCOIN MOSTRA SINAIS DE FORÇA APÓS A RECUPERAÇÃO DA NOITE PARA O DIA

No momento em que escrevo, a Bitcoin está sendo negociada marginalmente ao seu preço atual de $9.500.

Ontem à tarde, os compradores conseguiram empurrar a moeda criptográfica até US$ 9.550 antes que ela enfrentasse alguma pressão de venda que retardasse sua subida.

É importante notar que a BTC ainda não confirmou $9.500 como nível de suporte, mas parece que os compradores estão agora tentando completar uma inversão da resistência de suporte enquanto ela paira em torno deste nível.

A próxima tendência pode depender em grande parte da possibilidade de continuar a se manter aqui acima.

Se os compradores vacilarem e ele cair mais baixo, isto seria um sinal de fraqueza subjacente.

BTC PODERÁ EM BREVE CHEGAR A 14.000 DÓLARES, GESTOR DE FUNDO DE SINISTROS

Um respeitado gestor de fundos recentemente explicou que acredita que a Bitcoin está pronta para testar $10.500 em seguida, com uma visita a este alto período de resistência sendo rapidamente seguida por um aumento de até $14.000.

Ele explicou que um „apetite de risco crescente“ entre os investidores poderia ser o ímpeto para este movimento.

„Tenho dito que o apetite de risco tem aumentado e é apenas uma questão de tempo até que esta besteira transborde para BTC e ETH“. Eu espero que a BTC dê um soco convincente em 10,5 mil dólares e chegue a 14 mil dólares em um instante“. A festa já começou“.

Das Verbot von Bargeldtransaktionen und die Notwendigkeit einer Identitätsprüfung haben den ältesten operativen Peer-to-Peer-Austausch von Bitcoin nicht merklich beeinträchtigt, wie Marktdaten zeigen.

Die in Helsinki ansässige Bitcoin-Börse LocalBitcoins hat im Juni 2019 wesentliche Änderungen an ihren Richtlinien vorgenommen.

Dazu gehörten die obligatorische Überprüfung der Identität und das Entfernen der Option für den Handel mit Bargeld gegen Krypto

Anstatt das Geschäft im vergangenen Jahr dauerhaft zu drosseln, ist das Volumen der Peer-to-Peer Bitcoin Code Börse bei führenden zentralisierten Börsen wie beispielsweise OKEx und Coinbase zurückgegangen.

Im Vergleich zu den vor 12 Monaten gemeldeten Volumina haben OKEx und Coinbase nach Angaben von Nomics einen Volumenrückgang von ca. 30% bzw. 45% verzeichnet. Seit Januar ist das Volumen der beiden Börsen jedoch um rund 2.500% bzw. 800% gestiegen. Im Vergleich dazu ist das Volumen von LocalBitcoins in den letzten 12 Monaten um 27% und im bisherigen Jahresverlauf um fast 40% gesunken.

„Cash Trades machten früher weniger als 0,5% aller Trades aus“, sagte ein Sprecher von LocalBitcoins gegenüber CoinDesk. „Das Entfernen hatte keinen Einfluss auf unser Handelsvolumen.“

LocalBitcoins wurde im Juni 2012 gegründet, um ein praktisches, globales Tool für den Handel mit Bitcoins zu bieten und „Menschen mit eingeschränktem Zugang zu Finanzdienstleistungen zu dienen“, so CEO Nikolaus Kangas. Ab 2018 erzielte das Unternehmen einen Jahresumsatz von rund 27 Millionen US-Dollar.

Bitcoin

Im Jahr 2019 führte der unerschütterliche Peer-to-Peer-Austausch eine abgestufte Identitätsprüfung durch, um einer Richtlinie der Europäischen Kommission zur Bekämpfung der Geldwäsche nachzukommen

Von LocalBitcoins gemeldete Volumina aus lateinamerikanischen Ländern sind maßgeblich für die Erhöhung der jüngsten Gesamttransaktionen verantwortlich. In den letzten zwei Monaten sind die Mengen in Argentinien, Kolumbien und Venezuela beispielsweise um 51%, 46% bzw. 125% gestiegen. Dieses Wachstum signalisiert ein „breites und gesundes Nachfragewachstum“, sagte ein Sprecher der Börse gegenüber CoinDesk.

Viele ideologisch motivierte Bitcoin-Investoren schätzen ihre persönliche und finanzielle Privatsphäre, was sie abgeneigt macht, Überprüfungsanforderungen durch Kryptowährungsbörsen zu identifizieren. Cash-for-Bitcoin-Trades sind außerdem eine bevorzugte Transaktionsart für Anleger, die anonym kaufen möchten.

Während die jahrelangen Änderungen von LocalBitcoins möglicherweise nicht zu einer spürbaren Anzahl von Benutzern geführt haben, zeigen andere Händler ein zunehmendes Interesse an Peer-to-Peer-Börsen, für die keine Identitätsprüfung erforderlich ist. Im vergangenen Jahr hat beispielsweise die Peer-to-Peer-Börse Hodl Hodl einen „Zustrom relativ großer, aktiver Händler“ verzeichnet, sagte der Sprecher der Börse.

Das Fehlen eines spürbaren Rückgangs des LocalBitcoins-Volumens nach Plattformänderungen lässt darauf schließen, dass sich die Benutzer möglicherweise weniger um die Privatsphäre kümmern als andere Bitcoin-Investoren. Für die Langlebigkeit des acht Jahre alten Bitcoin-Austauschs ist dies ermutigend.

„Sie hätten einen Rückgang viel früher in dieser Grafik gesehen, wenn KYC genauso wichtig gewesen wäre, wie sie es sagen“, sagte Alejandro Machado, Mitbegründer der Open Money Initiative in Venezuela. „Ich denke, die Leute vertrauen im Allgemeinen dem finnischen Unternehmen.“

Wird Bitcoin angesichts des außer Kontrolle geratenen globalen Marktes endlich seine Rolle als Hedge-Asset erfüllen? Ist jetzt ein guter Zeitpunkt, um in Bitcoin zu investieren?

Der CEO und Mitbegründer von Quantum Economics, Mati Greenspan, und der Händler Michaël van de Poppe diskutieren, wie die Strategie der Fed von „QE to Infinity“ dazu beitragen wird, dass Bitcoin endlich zu einem sicheren Hafen wird. Aber ist jetzt die Zeit zu kaufen oder sollten Sie auf weitere Tropfen warten? Sehen Sie sich das vollständige Video an, um es herauszufinden!

Bitcoin’s Key Level

In einem Artikel für Cointelegraph identifizierte Michaël 6.800-6.900 US-Dollar als die wichtigste zu beobachtende Ebene. Wenn Bitcoin dieses Crypto Trader Level nicht durchbrechen kann, ist er in Bezug auf Aufwärtsbewegungen nicht sehr optimistisch:

„Bis wir das nicht tun, erwarte ich weitere Nachteile für Kommentare, nur rein technisches Niveau.“

Mati beobachtet auch diese Levels, aber er konzentriert sich mehr auf die langfristige als auf die kurzfristige Zeit:

„Zunächst einmal habe ich nur bullische Szenarien für Bitcoin. Ja, ich würde sagen, 6.800 ist ein Schlüssellevel, das sich zuvor abgespielt hat. Insgesamt würde ich sagen, wir sehen eine sehr breite Palette für Bitcoin, etwas zwischen 3.100 und 20.000 US-Dollar. “

Warum ‚QE to Infinity‘ für Bitcoin bullisch ist

Die Fed erhielt kürzlich grünes Licht, um so viel Geld wie nötig zu drucken, um die US-Wirtschaft zu stabilisieren. Michaël erklärte, wie dies zu zwei Szenarien führen könnte, von denen beide Bitcoin profitieren würden:

„Was Sie also irgendwann sehen möchten, ist, dass den Anlegern angesichts der Inflation oder Deflation der Dollar ausgeht und sie nach anderen Vermögenswerten suchen, bei denen es sich um Rohstoffe wie Gold, Silber, Platin und Bitcoin handelt. Das andere Szenario ist, dass die Krise nur bis 2021 oder 2022 weiter abfällt und die Aktienmärkte ihren Tiefpunkt erreichen. Danach beginnen die anderen Rohstoffmärkte und Bitcoin im ersten Fall, die wir in den Jahren 2009 bis 2009 gesehen haben, eine Outperformance gegenüber den Aktienmärkten zu erzielen 2011 mit Gold. Am Ende also quantitative Lockerung: Ich gehe davon aus, dass dies für Bitcoin optimistisch sein wird. “

Bitcoin

Mati setzte Michaëls Vergleich von Bitcoin mit Gold in der Zeit nach 2008 fort:

„Wenn Sie sich das und die Folgen der Finanzkrise ansehen, die, wie Michaël sagte, 2009, 2011, 2012 war, dann stand Gold wirklich im Mittelpunkt … Bis 2011, 2012 stieg es um 2.000 USD pro Unze.“

„Und ich denke, dass Gold uns bereits seit Jahresbeginn eine unglaubliche Widerstandsfähigkeit zeigt. Und ich sage, wenn es während der Krise gestiegen oder gefallen ist, weil es irgendwie schwankt, aber es hat sicherlich keinen Treffer wie die Aktien erzielt, es hat seinen Wert in dieser Zeit mehr oder weniger gehalten. Und ich glaube, dass Bitcoin auch als diese Art von Vermögenswert angesehen wird. “

Die Frage bleibt jedoch: Ist jetzt die Zeit für Investitionen oder sind weitere Abschwünge zu erwarten? Sehen Sie sich das vollständige Video an, um sicherzustellen, dass Sie die Vorschläge von Mati und Michaël nicht verpassen!