Category Archive : Kryptowährung

Positiver Fall für Bitcoin: Gewinnmitnahmen gehen in den Kauf von Blut über

Der Bitcoin-Preis erlebte kürzlich eine Korrektur um 2.000 Dollar, nachdem er monatelang ununterbrochen in die Höhe geschnellt war. Zu Beginn des Ausverkaufs deuteten die Anzeichen auf Gewinnmitnahmen bei Bitcoin Loophole als Hauptgrund für den Rückzug hin. Nachdem jedoch die Gier in Angst umschlug, begannen Großgeldanleger damit, das Blut direkt von unterlegenen Anlegern zu kaufen, die die Krypto-Währung mit Verlust in Panik verkaufen.

Hier ist der Grund, warum dies für Bitcoin unglaublich bullish ist und was dies für einen neuen Aufwärtstrend bedeuten könnte, der sich durchsetzt.

Bitcoin-Wale kaufen das Blut, während Kleinanleger in Panik geraten und mit Verlust verkaufen

Der Krypto-Markt stand im Jahr 2020 in Flammen, und obwohl andere Krypto-Assets Bitcoin übertroffen haben, hat auch er sich gut entwickelt.

Bitcoin bleibt neben Gold, Aktien und allem anderen die profitabelste Mainstream-Investition des Jahres. Aber der jüngste Absturz von über 2.000 Dollar hat den extrem gierigen Markt in einen beängstigenden Markt verwandelt.

Weiterführende Lektüre | Dieses Akkumulationsmuster deutet darauf hin, dass die Bullen auf der rechten Seite von Bitcoin stehen

Konträre Anlagestrategien empfehlen, zu verkaufen, wenn die Märkte auf dem Höhepunkt der Gier sind, und dann zu kaufen, wenn die Angst am größten ist. Diese Strategie hätte sich in den letzten Wochen gut bewährt, als der Angst- und Gier-Index des Kryptomarktes Rekordhochs erreichte.

Kluge Geldanleger, die Gewinne mitnehmen, verursachten zunächst den Ausverkauf, wie der grüne gleitende Gewinndurchschnitt unten zeigt. Aber kluges Geld könnte jetzt das „Blut auf den Straßen“ kaufen, wie der konträre Baron Rothschild vorschlug.

Bitcoin kauft Blut

Gewinnmitnahmen haben sich in den Kauf der Angst und Panik derjenigen verwandelt, die ihre Emotionen nicht kontrollieren können und ihre Bitcoin mit Verlust verkaufen – repräsentiert durch die rote Linie, die erst kürzlich über das Grün gelaufen ist.

Beachten Sie, dass bei jedem größeren Crash mehr Anleger mit Verlust als mit Gewinn verkaufen. In der Zwischenzeit nehmen die Anleger bei Bitcoin Loophole bei jedem Höchststand Gewinne mit, anstatt unterhalb des Einstiegs in Panik zu geraten.

Aber nach einem so enormen Einbruch am Schwarzen Donnerstag und einer anhaltenden Baisse, die noch nicht mit einem neuen, höheren Hoch abgeschlossen ist, warum kaufen die Anleger bei immer noch so hohen Preisen das Blut auf?

Die erste Juni-Hälfte ist für Bitcoin nicht gut verlaufen. Die weltweit führende Krypto-Währung hat den Monat mit rund 9.500 Dollar eröffnet, um eine Pumpe und einen Abfluss von mehr als 1.000 Dollar zu sehen, und hat sich langsam nach unten bewegt, nachdem sie unter 9.000 Dollar gefallen war.

Bitcoin-Analyst teilt die Gründe für die mittelfristige Fortführung von Bullish

Gegenwärtig handelt BTC/USD um 9.100 Dollar, was einem Rückgang von 3,08% entspricht, während sie ein reales Volumen von 1,6 Milliarden Dollar verwaltet. Der populäre Stablecoin USDT verzeichnet mittlerweile ein Volumen von über 2,1 Milliarden Dollar in den letzten 24 Stunden.

Diese Verluste entstanden, obwohl die Federal Reserve eine anhaltende quantitative Lockerung unterstützte und die Zinssätze bis mindestens 2022 unverändert bei 0% hielt.

„Der USD befindet sich auf einer wichtigen Unterstützungslinie und wird angesichts der jüngsten Erklärung der US-Notenbank, die eine verlängerte QE unterstützt, wahrscheinlich eine große Abwärtsbewegung einleiten. Dies wird durch die Stärke bei Rohstoffen und rohstoffbezogenen Anlagen bestätigt. Dass sich die BTC auf einen Ausbruch vorbereitet, ist eine weitere Bestätigung“, twitterte Koyfin.

Der US-Aktienmarkt verzeichnet jedoch Verluste, die auf die mehr als 2,1 Millionen Coronavirus-Fälle im Land und 117.858 Menschen, die dabei ihr Leben verloren, zurückzuführen sein könnten. Auch die Fed hat vor einem „außerordentlich unsicheren“ Weg zur Erholung gewarnt.

Nach den Lagerbeständen befindet sich auch Bitcoin auf dem Abwärtstrend. „Ich denke, es ist definitiv Teil des breiteren Ausverkaufs, den wir letzte Woche auch bei den Aktien gesehen haben“, sagte Vijay Ayyar, Leiter der Geschäftsentwicklung bei der Krypto-Börse Luno.

„Wir haben die Liquidität auf dem Niveau von 10.000 Dollar angezapft und kommen jetzt wieder nach unten. Ich gehe davon aus, dass 8.500 $ gehalten werden können, aber wenn nicht, haben wir es mit 7.700 $ und dann mit 7.100 $ zu tun.

Eine größere Korrektur steht möglicherweise bevor

Inmitten dieses Preisverfalls nehmen auch die Zuflüsse von Bitcoin-Börsen zu. Dies könnte bedeuten, dass die Menschen in Erwartung eines Preisrückgangs ihre BTC zu höheren Preisen verkaufen wollen, obwohl langfristig gesehen die Tauschgeldbörsen abnehmen.

Bei einem Preisverfall ist abzuwarten, ob die Bergleute ihre Bestände behalten, die sie laut MRT bereits mehr verkauft haben als sie abgebaut haben.

„Der Mais hängt hier an der Stütze durch einen Bienenschwanz, mein Anschlag unter dem Docht, wenn er diesen verliert, könnte er hässlich werden und muss flach werden und neu bewertet werden“, sagte Marktanalyst Benjamin Blunts.

Händler Altcoin Psycho sieht das Flaggschiff der Krypto-Währung noch tiefer sinken. Wir könnten sogar noch einmal 8.000 Dollar zu sehen bekommen.

Altcoin Psycho
@AltcoinPsycho
$BTC

Gleiche Energie, entgegengesetzte Seiten der Marktstruktur.
Ich bin kurzfristig bearish und erwarte, dass wir unter 9.000 Dollar fallen werden. Sieht so aus, als würde ich den größten Teil des Twitters hier gegensteuern.

Unabhängig von der Richtungsverzerrung ist dies nicht der richtige Ort, um hohe Hebelwirkung oder enge Stopps zu spielen.

Bitcoin hat die erste Unterstützung bei $9.200 und die zweite Ebene der Unterstützung bei knapp über $8.800. Wenn beide verloren gehen, sagt Händler Credible Crypto, „könnte eine größere Korrektur bevorstehen“.

₿itBit
@BitBitKrypto
Wir haben diese Preisaktion schon einmal gesehen.
Sie ist nicht bullish.
Also hören Sie auf, bei jedem zweiten Einbruch den Tiefstkurs zu nennen.

₿itBit
@BitBitKrypto
Es sieht aus wie ein Unterteil, es riecht wie das Unterteil, also wird es wahrscheinlich für den nächsten Monat oder so das Oberteil sein

Hinzu kommt, dass auch die On-Chain-Statistiken nicht gut aussehen. Laut Charlie Morris, dem Gründer von ByteTree, beträgt der faire Wert von Bitcoin derzeit weniger als 7.000 US-Dollar. sagte er,

„Bitcoin auf den Kettenstatistiken sind schrecklich. 1 Woche Netzwerkgeschwindigkeit auf 454%, 5wk 556% gesunken. Tx-Wert gesunken, av tx-Größe gesunken, Gebühren gesunken, MRI in Stücke geschossen. Warum das mangelnde Interesse? Ich kann nicht sehen, dass sich der Preis hält. Fairer Wert <$7k.“

Wale häufen sich an

Doch Arthur Hayes, Mitbegründer und CEO von BitMEX, twitterte: „Spoos und Bitcoin tanken zur gleichen Zeit. Was für eine Schande, nehmen Sie dieses JPOW-Wampum und nutzen Sie es für einen guten Zweck“, glaubt Crypto Twitter, es sei ein „vorübergehendes Tiefpunkt-Signal“.

Außerdem sehen die Bitcoin-Wale dies als eine Gelegenheit, den Dip zu kaufen. Im vergangenen Jahr ist die Zahl der Bitcoin-Wale, die mindestens 1.000 BTC besitzen, um fast 9% gestiegen. Bitcoin-Wale begannen sich ab 2020 anzusammeln, wobei nach dem Ausverkauf im März ein deutlicher Anstieg zu verzeichnen war.