Wird Bitcoin den Test der Zeit bestehen?

Bitcoin könnte zusammenbrechen, da es noch in den Kinderschuhen steckt.
Die Verwendung der Kryptowährung als legale Alternative zum Fiat ist langsamer als erwartet.
Die Preisvolatilität der führenden Krypto-Währung und die minimale Kenntnis der Krypto-Währung haben Einzelhändler davon abgehalten, Krypto-Währungen zu verwenden.

Mike McGlone von Bloomberg Intelligence räumte kürzlich in einem Interview mit Kitco ein, dass Bitcoin möglicherweise keinen Erfolg haben wird, weshalb es viel prekärer als Gold ist. Er räumt ein, dass es aufgrund der Tatsache, dass die Technologie noch in den Kinderschuhen steckt, zusammenbrechen könnte. „Es könnte verboten werden. Es könnte wegreguliert werden“, sagt McGlone. Der Vertreter des Bloomberg-Geheimdienstes behauptet jedoch, dass die führende Krypto-Währung diesen Test bereits bestanden habe.

Sean Stein Smith, Professor und Enthusiast für Blockchain, erklärte im Juli dieses Jahres, dass die Verwendung von Bitcoin Revolution als rechtmäßiger Ersatz für Fiat weiterhin stagniert als erwartet. Der Blockketten-Enthusiast nennt drei Gründe für seinen statischen Fortschritt in diesem Bereich.

Erstens schrecken seine Preisschwankungen Einzelhändler von der Verwendung der digitalen Währung ab. Zweitens, obwohl Bitcoin als inkognito gilt, können Transaktionen und Besitztümer bis zu ihren Besitzern zurückverfolgt werden und sind dies auch schon geschehen. Und schließlich wissen viele immer noch wenig über Krypto, und die virtuellen Währungen von Bitcoin sind hartnäckig mit Betrug verbunden.

VerwandtePosts

Bitcoin auf Paypal soll 487 Millionen Nutzer gewinnen
Umfrage: Die meisten Krypto-Investoren sind HODLing Bitcoin als Altcoins
Bitcoin-Preisvorhersage – Explosive Rallye reißt wichtige Widerstände nieder und erreicht 13.235 $
Laut Investoren-Umfrage werden die US-Wahlen voraussichtlich über den Erfolg von Bitcoin entscheiden

Matthew Morris, Mitglied von Carr Consulting and Communications, bemerkte in ähnlicher Weise, dass die Unzuverlässigkeit der führenden Krypto-Währung und die schlechte Korrelation mit anderen Vermögenswerten einige Fragen aufgeworfen hat. Als die Aktien im März zu verkaufen begannen, fiel der Preis von Bitcoin, was eigentlich nicht der Fall sein sollte. Dennoch stürzten auch Gold, Silber und Öl ab, da die Händler auf Bargeld umstiegen.

Die Zukunft ist für Bitcoin immer noch rosig
Nichtsdestotrotz bedeutet die Tatsache, dass die berühmte Münze im Jahr 2020 nicht allgemein als eine weitere Fiat-Währung akzeptiert worden ist, nicht, dass sie scheitern wird. Die wichtigste Krypto-Währung hat zweifellos die Welt der Technologie und der Finanzen verändert. Der Zinssatz von Bitcoin liegt nahe bei Null, und die Währung genießt bei Investoren einen guten Ruf.

about author

admin

info@shirin-arianne.de

Lorem ipsum dolor sit amet, consectetur adipiscing elit, sed do eiusmod tempor incididunt ut labore et dolore magna aliqua. Ut enim ad minim veniam, quis nostrud exercitation ullamco laboris nisi ut aliquip ex ea commodo consequat.